* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Mut zum Abbruch !

Man steckt irgendwo drin und hat eigendlich schon kein Bock mehr aufgrund von irgendwelchen Randbedingungen. Aber man zieht es durch, damit es endlich vorbei ist.

 

Kurze Infos an die Frauen: ja uns Männern geht es manchmal auch so !!!

 

Leute habt Mut zum Abbruch! Scheißt auf euren Orgasmus und zieht ihn raus. Zieht euch an und wenn ihr gefragt werdet was los sei sagt es wieso ihr keinen Bock mehr habt.

 Weil nach dem Orgasmus ist es a) unglaubwürdig und b) erkennt die Frau auch nicht das sie "scheiße" war.

 

Folgendes Szenario (nach einer wahren Begebenheit):

 

Man verabredet sich mit einer zum Filme kucken bei sich daheim (siehe meinen Blogeintrag "Date->Sex". Es läuft wie gewünscht man kommt sich näher ist eigendlich schon nackt. Man macht ein bisschen Vorspiel küsst sich nach unten leckt ne kleine Runde und legt sich dann je nach Laune hin udn gibt ihr indirekt zu verstehen, dass sich ihr Mund sicher genial anfühlt....

 

Und dann das erste Nein. Ok kann man akzeptieren es scheint noch Aliens zu geben die das noch nie gemacht haben oder generell nicht machen. 

 

Man legt los und macht Anzeichen, dass sie sich ja zu Anfang draufsetzen könnte. Auch das wird verneint.

 Sie legt sich hin und man landet auf ihren Wunsch in der Missionarsstellung.

 So nach einer gewissen Zeit macht man anzeichen die Stellung mal zu wechseln. Auch das wird  Verneint.

 

Da hatte die Person in der Situation absolut kein Bock mehr (da die Person schon vor dem Sex durch Ausdauer mit Zunge und Hand die Frau zum ersten Orgasmus gebracht hatte....)

 

Und diese Momente sind leider häufiger als sie einem lieb sind....

 Ich empfehle da echt konsequent ihn einfach rauszuziehen und die Sache abzubrechen. Davor hatte ich mal so eine Situation und als ich gemerkt hab, dass ich da eine Niete vor mir liegen hab, hab ich einfach es noch zum Abschluss gebracht und hab dann aufgehört (also keine 2,3,4 Runde) und durfte mir dann noch anhören, dass es nicht länger ging (ich erlaube mir da ein kleines lol)

 

Nur wenn man ihn vor dem Orgasmus rauszieht hat man den Standpunkt, bei dem man(n) auf Augenhöhe der Frau klarmachen kann, dass das gerade scheiße war.

 

Meiner Erfahrung nach sind die Nieten meistens die, die auch vom Aussehen GNTM gewinnen würden, und romanische Dorfmädchen.

Klar ist man Stolz wenn man ein mega ultra superhübsche abgeschleppt hat, aber man bereut es schnell. Außer man redet es sich so schön und zieht es durch, damit man sie am ende einfach mal gehabt hat.

 

Aber erfüllten Sex bekommt man von der Sorte nicht. (siehe 1NightInParis)

27.11.11 21:59
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


PolitaLolita (27.11.11 22:19)
Oft sind aber die hübschen männer auch gute Liebhaber!
Hast aber echt recht... Warum sind die schlechten oft so ausdauernd, hat Kerstin Mensch was gegen stundenlangen Sex... Aber ich hör ja auch nicht stundenlang das gleiche lied... Nur männer sind immer so schnell gekränkt...


Berater (27.11.11 23:33)
also sind männer mit viel ausdauer schlecht ?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung